Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg

Aschaffenburg-Hösbach, 2018

Die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg liegt auf einem Grundstück, das zu der etwa 100 m nördlich verlaufenden Autobahn hin leicht abfällt. Unter Ausnutzung der Topographie werden die Büroräume in einem ebenerdig erschlossenen zweigeschossigen Riegel untergebracht, welcher auf einem dunklen Sockelgeschoss aufliegt, das sich lediglich talseitig zeigt und die Nebenräume aufnimmt. Der langgestreckte Baukörper besitzt eine Fassade aus weiß durchgefärbten Betonfertigteilen. Sein feines Relief wird durch die leicht glänzende Oberfläche des gesäuerten Betons betont. Die kompakte dreibündige Grundrissorganisation wird durch Oberlichtsituationen angereichert.

Daten

VOF-Verfahren 2014 / 1. Rang
Fertigstellung 2018
Bauherr Staatliches Bauamt Aschaffenburg
BGF 2.800 m²
BRI 10.765 m³

Aschaffenburger Straße 5. 63768 Hösbach

Weißbetonfertigteil gesäuert
Beton gestockt
eloxiertes Aluminium
bruchrauher Kalksandstein