Sanierung und Erweiterung der Volkshochschule

Rottenburg am Neckar, 2019 / 1. Rang und Realisierung

Das 1887 errichtete Bestandsgebäude der Volkshochschule Rottenburg befindet sich an der Sprollstraße in unmittelbarer Nähe zur Stadtmitte. Um auf den gesteigerten Raumbedarf zu reagieren, werden der Kindergarten, die Musik- und Volkshochschule erweitert und modernisiert. Dabei wird die Volkshochschule weiterhin im historischen Gebäude firmieren. Während das Bestandsgebäude saniert wird, entsteht für die Musikschule ein Neubau, der in direkter Nachbarschaft zum Altbau errichtet wird. In unserem Entwurf greift dieser Neubau den u-förmigen Grundriss des Bestandsgebäudes auf, öffnet sich jedoch durch seine Drehung um 180° zur Sprollstraße. Dadurch entstehen zwei u-förmige Gebäude, die durch ihre Form und Kubatur miteinander korrespondieren - zwischen den beiden Häusern ist ein gemeinsamer Eingang vorgesehen.

Entwurfsansatz

Entwurf Grundriss Erdgeschoss