28. Oktober 2020

Gymnasium Augustinianum in Greven in bba bau beratung architektur

In ihrer aktuellen Ausgabe (10/2020) berichtet die Fachzeitschrift bba bau beratung architektur über unser 2018 fertiggestelltes Projekt "Naturwissenschaftlicher Trakt des Gymnasiums Augustininanum in Greven".

Schwerpunkt des Beitrags mit dem Titel "Konzentriert monolithisch" ist die markante Fassade aus Wasserstrichklinker in erdigem Graubraun.

Foto: © Christian Richters

16. Oktober 2020

Museums- und Kulturforum in Arnsberg in der DBZ Deutsche Bauzeitschrift

Wir freuen uns, dass die DBZ Deutsche Bauzeitschrift in ihrer aktuellen Ausgabe "Öffentliche Bauten" einen Beitrag über das Museums- und Kulturforum in Arnsberg veröffentlicht hat.

Martin Bez und Thorsten Kock haben als DBZ Heftpartner die weiteren Projekte des Hefts mit der Redaktion diskutiert und einen Essay zum Thema "Öffentliche Bauten" verfasst.

Foto: © Brigida González

14. Oktober 2020

3. Preis beim Wettbewerb Bürgerhaus in Olpe

Wir freuen uns, dass unser Wettbewerbsentwurf für den Neubau des Bürgerhauses in Olpe mit einem 3. Preis ausgezeichnet wurde.

Die langrechteckige Figur des dreigeschossigen Hauses folgt der Ausrichtung des Bahnhofes und der ehemaligen Gleistrasse und nimmt somit Bezug zur Geschichte des Ortes. Im historischen Bahnhofsgebäude befinden sich die Räume des Stadtmuseums. Es ist gleichzeitig selbst ein wichtiges Exponat als Teil des kollektiven Gedächtnisses der Einwohner Olpes.

"Insgesamt bildet sich ein bauliches Ensemble, dass der Aufgabenstellung gerecht wird und in einem spannungsvollen Dialog von Alt und Neu steht.", urteilte die Jury.

Visualisierung: © Jörg Röhrich / renderbar

13. Oktober 2020

Musikforum Bochum und Museums- und Kulturforum Arnsberg erhalten eine Auszeichnung

Im Rahmen der von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen ausgelobten "Auszeichnung vorbildlicher Bauten in NRW 2020" waren gleich zwei Projekte unseres Büros erfolgreich: Das Musikforum in Bochum und das Museums- und Kulturforum in Arnsberg wurden aufgrund "ihrer hohen Qualität" ausgezeichnet.

Aus 273 Einreichungen hat eine Jury insgesamt 30 Projekte ausgewählt, die zu den "vorbildlichen Bauten" in Nordrhein-Westfalen zählen.

Fotos: © Brigida González

05. Oktober 2020

Architekt/in für Projektleitung gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n Architekt/in für die Leitung spannender und anspruchsvoller Projekte aus den Bereichen Kultur-, Bildungs- und Botschaftsbauten.

Sie sind engagiert und haben mindestens 5 Jahre Berufserfahrung? Sie schätzen die Arbeit in einem kreativen Team und bringen Freude an der Umsetzung gestalterisch anspruchsvoller Bauaufgaben mit? Dann passen Sie sehr gut zu uns. Wir bieten Ihnen eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit und eine offene und kommunikative Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und erfahrenen Team.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (max. 10 MB), die Sie bitte an Yvonne Schreiber senden:
bewerbung@bez-kock.de

05. Oktober 2020

Lonely Planet zeichnet das Museums- und Kulturforum in Arnsberg aus

Die Redaktion des renommierten Reiseführers "Lonely Planet" hat weltweit 11 Projekte ausgewählt, die zu den "most striking new buildings this year" zählen. Mit dabei ist auch unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg.

Foto: © Brigida González

30. September 2020

Lichter aus in der Kronenstraße 36

Am Dienstag, 29. September, haben wir uns von unserem alten Büro und unserem bisherigen Logo offiziell verabschiedet - und zum letzten Mal das Licht in der Kronenstraße 36 gelöscht.

Nach ereignisreichen 10 Jahren an diesem Standort ist so manches neu geworden - und wir stellen Ihnen unsere neuen Räume in der Königstraße 84 und unser neues Corporate Design demnächst hier vor.

Foto: © Stephan Baumann / Bez+Kock Architekten

28. September 2020

3. Preis beim Wettbewerb Amtsgericht Bitburg

Unser Wettbewerbsentwurf für den Neubau des Amtsgerichts Bitburg wurde mit einem 3. Preis ausgezeichnet. Darüber freuen wir uns!

Als dreigeschossiger Baukörper umschließt der Neubau einen zentralen Patio, der sich zur angrenzenden Brodenheckstraße adressbildend öffnet. Es entsteht ein angemessen repräsentativer und räumlich gefasster Vorbereich.

"Dem Entwurf gelingt es, eine typologisch überzeugende Raumfolge aufzubauen, die den Anforderungen an ein Amtsgericht genügt", urteilte die Jury.

Visualisierung: © Bez + Kock Architekten

22. September 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg auf architectenweb.nl

Wir freuen uns über eine neue Veröffentlichung: Unser Projekt Museums- und Kulturforum Arnsberg wurde jetzt von Robert Muis (Amsterdam) auf der niederländischen Online-Plattform architectenweb vorgestellt.

Foto: © Brigida González

02. September 2020

Wir ziehen um in die Königstraße 84 in Stuttgart

Wir freuen uns auf neue Räume: Ab Montag, 28. September 2020, finden Sie uns in unserem neuen Büro in der

Königstraße 84 in 70173 Stuttgart.

Unsere bisherigen Mailadressen und Telefonnummern bleiben erhalten. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir während des Umzugs vom 21. bis 25. September nur eingeschränkt erreichbar sein werden.

Foto: © Bez+Kock Architekten

28. August 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg für den Mies van der Rohe Award 2021 nominiert

Wir freuen uns sehr, dass unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg für den EU Mies van der Rohe Award 2021 nominiert wurde. Eine Jury wählte insgesamt 7 Projekte aus, die nun als deutsche Finalisten für den europäischen Architekturpreis am Start sind.

Mit dem Mies van der Rohe Award zeichnet die EU-Kommission alle zwei Jahre herausragende Leistungen in der europäischen Architektur aus.

Foto: © Brigida González

18. August 2020

Archilovers.com veröffentlicht das Museums- und Kulturforum Arnsberg

Die italienische Online-Plattform "Archilovers.com" hat unser Museums- und Kulturforum Arnsberg veröffentlicht.

Und wir würden uns jetzt über möglichst viele "Followers & Lovers" freuen.

Foto: © Brigida González

12. August 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg auf der Longlist der DEZEEN Awards 2020

Good news from London: In der Kategorie "Kulturbauten" der DEZEEN Awards 2020 wurde unser Museums- und Kulturforum Arnsberg für die Longlist nominiert.

Aus über 4.300 Projekten, die sich auf 85 Länder verteilen, wurde die Longlist erstellt - insgesamt 25 Kulturbauten gehören mit dazu.

Eine prominente Jury - darunter auch Sir Norman Foster - wird im September die Auswahl für die Shortlist treffen.

Foto: © Brigida González

07. August 2020

Musikforum Bochum auf "Projekt im DETAIL" veröffentlicht

Wir freuen uns über eine neue Veröffentlichung: Die Online Rubrik "Projekt im Detail" der Zeitschrift DETAIL hat unser Anneliese Brost Musikforum Ruhr in Bochum als Auftaktprojekt veröffentlicht.

Auf der neuen Plattform werden "herausragende Architekturprojekte aus der DETAIL inspiration Datenbank mit nützlichen Produktinformationen von Plan.One" für den Büroalltag verknüpft.

Foto: © Brigida González

30. Juli 2020

Anerkennung beim Wettbewerb Neubau eines Lehr- und Lernzentrums der Universität Tübingen

Wir freuen uns, dass unser Wettbewerbsentwurf für den Neubau eines Lehr- und Lernzentrums der Universität Tübingen und des Klinikums der Universität Tübingen eine Anerkennung erhalten hat.

"Es handelt sich hier um einen insgesamt interessanten Beitrag mit hoher architektonischer Ausdruckskraft und mit in Teilen überzeugenden innen- und außenräumlichen Qualitäten", urteilte die Jury unter Vorsitz von Wolfgang Riehle.

Visualisierung: © Jörg Röhrich / renderbar

28. Juli 2020

Stadthalle Lohr in der Online-Ausgabe des CUBE Magazins veröffentlicht

Unser Projekt Stadthalle in Lohr am Main wurde jetzt auch in der Online-Ausgabe des CUBE Magazins veröffentlicht.

Unter dem Titel "Einender Ruhepol" wird der siebeneckige Solitärbau, der eine Brachfläche unweit der historischen Altstadt Lohrs besetzt, vorgestellt.

Foto: © Brigida González

21. Juli 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg in der db Deutsche Bauzeitung

Im aktuellen Heft der db Deutsche Bauzeitung hat Michael Kasiske in der Rubrik "Neu in..." einen Beitrag über unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg veröffentlicht.

Darin stellt er heraus, dass der Neubau, "obwohl ein Haus ohne eigenen Eingang, ein architektonisches Zeichen für die Gegenwart setzt, dem trotz seiner formalen Fremdheit etwas einnehmend Vertrautes innewohnt."

Foto: © Brigida González

16. Juli 2020

best architects 21 Award für das Museums- und Kulturforum in Arnsberg

Aus insgesamt rund 400 Einreichungen hat die Jury des best architects 21 Award in diesem Jahr insgesamt 80 Projekte europäischer Architekturbüros prämiert.

In der Kategorie "Öffentliche Bauten" wurde unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg ausgezeichnet. Darüber freuen wir uns sehr!

Foto: © Brigida González

10. Juli 2020

Deutscher Natursteinpreis 2020 - Besondere Anerkennung

Nach ganz vorne hat es leider nicht gereicht, aber wir freuen uns über eine "Besondere Anerkennung" beim Deutschen Natursteinpreis 2020 für unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg.

Von insgesamt 66 eingereichten Projekten wählte die Jury 4 Preisträger aus, 13 Projekten wurde eine "Besondere Anerkennung" verliehen.

Foto: © Brigida González

09. Juli 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg jetzt auch auf DETAIL.de

Unter dem Titel "Museumsbau am Steilhang" hat die Online-Ausgabe der Architekturzeitschrift DETAIL unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg veröffentlicht.

Foto: © Brigida González

30. Juni 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg für die Shortlist des DAM Preises ausgewählt

Die Jury des DAM Preises für Architektur in Deutschland 2021 hat aus den rund 100 Nominierungen insgesamt 22 Projekte für die Shortlist ausgewählt.

Wir freuen uns sehr, dass auch unser Projekt "Museums- und Kulturforum in Arnsberg" zur Shortlist dieses Preises zählt, der im Januar 2021 im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt verliehen wird. Alle Projekte der Shortlist werden im Deutschen Architekturjahrbuch 2021 publiziert und im Museum gezeigt.

Foto: © Brigida González

25. Juni 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg für den Deutschen Natursteinpreis 2020 nominiert

Das Museums- und Kulturforum Arnsberg zählt zu den insgesamt 17 Naturstein-Projekten, die von einer Fachjury unter Vorsitz der BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck für den Deutschen Natursteinpreis 2020 nominiert wurden.

In der Kategorie "Öffentliche Gebäude und Gewerbebauten" wurden von der Jury neben unserem Museum sechs weitere Projekte nominiert. Die Entscheidung über die Preisvergabe wird voraussichtlich Mitte Juli erfolgen.

Foto: © Brigida González

22. Juni 2020

Neue Online-Veröffentlichung des Museums- und Kulturforums Arnsberg

Wir freuen uns über eine neue Publikation: Die südkoreanische Zeitschrift Architecture & Culture hat jetzt auch in ihrer Online-Ausgabe einen Beitrag über das Museums- und Kulturforum in Arnsberg veröffentlicht.

Foto: © Brigida González

15. Juni 2020

Neue Veröffentlichung: "The best architecture firms in Germany"

Unter dem Titel "The best architecture firms in Germany" hat Daniele Prosdocimo von der italienischen Online-Plattform "Archivibe" insgesamt 34 Architekturbüros in Deutschland ausgewählt und veröffentlicht.

Wir freuen uns, dass auch unser Büro zu den besten in Deutschland zählt.

Foto: © Arne Hartenburg

04. Juni 2020

Die DBZ Deutsche Bauzeitschrift zu Gast bei Bez+Kock Architekten

Diese Woche waren die Chefredakteurin Katja Reich und ihr Stellvertreter Benedikt Kraft von der DBZ Deutsche Bauzeitschrift (Gütersloh / Berlin) zu Gast in unserem Büro.

Zur Vorbereitung des Oktoberhefts "Öffentliche Bauten", für das Martin Bez und Thorsten Kock die Heftpartner sein werden, wurde die Projektauswahl diskutiert und über das Thema "Öffentliche Bauten" gesprochen.

Um das Gespräch nachhören zu können, wird es im Herbst - ergänzend zum Heft - den DBZ Podcast geben, der auf der Homepage der Zeitschrift zu finden ist.

Foto: © Bez+Kock Architekten

03. Juni 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg in HÄUSER veröffentlicht

Eine kleine, aber schöne Veröffentlichung des Museums- und Kulturforums Arnsberg gibt es jetzt in der Zeitschrift "HÄUSER".

Zusammen mit dem Musée cantonal des Beaux-Arts in Lausanne von Barozzi Veiga wurde in der Ausgabe Juni / Juli 2020 unser jüngstes Projekt publiziert.

Foto: © Brigida González

20. Mai 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg auf ABITARE.it veröffentlicht

Wir freuen uns, dass auch die Online-Ausgabe der italienischen Architekturzeitschrift ABITARE unser Projekt "Museums- und Kulturforum in Arnsberg" veröffentlicht hat.

Die Redakteurin Laura Cardia beschreibt das gestaffelte Volumen des Neubaus auf dem steil abfallenden Grundstück.

Foto: © Brigida González

14. Mai 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg im C3 Magazine

Unter dem Titel "Transformative Art Spaces" hat der Autor Tom van Malderen (Brüssel) einen Text über unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg verfasst und dabei die Rolle der Kultur für die Stadtentwicklung erläutert.

Veröffentlicht wurde der Beitrag im aktuellen Heft 407 (May 2020) der Architekturzeitschrift "C3 Magazine" aus Seoul.

Foto: © Brigida González

07. Mai 2020

Bez+Kock Architekten auf Platz 8 im Competitionline-Ranking

Gute Nachrichten von der Wettbewerbsplattform competitionline:
Beim diesjährigen Architekten-Ranking 2019/2020 belegt unser Büro den 8. Platz.

Das competitionline-Ranking basiert ausschließlich auf Wettbewerbsergebnissen. Dazu wertet die Redaktion einmal pro Jahr sämtliche auf competitionline.com publizierten Wettbewerbserfolge aus.

27. April 2020

Zwei Projekte für die Longlist des DAM Preises 2021 nominiert

Wir freuen uns sehr, dass unsere Projekte Mainzer Tor – Museumsdepot, Stadtarchiv und Jugendzentrum in Miltenberg und Museums- und Kulturforum in Arnsberg für die Longlist zum DAM Preis für Architektur in Deutschland 2021 nominiert wurden.

Für die Longlist des DAM Preises 2021 werden rund 100 Projekte ausgewählt. Die Nominierungen ergeben sich aus einer Vorrecherche und Vorschlägen durch die Architektenkammern und vom DAM Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt ernannten, externen Experten.

Foto: © Brigida González / bild_raum Stephan Baumann