10. Juli 2020

Deutscher Natursteinpreis 2020 - Besondere Anerkennung

Nach ganz vorne hat es leider nicht gereicht, aber wir freuen uns über eine "Besondere Anerkennung" beim Deutschen Natursteinpreis 2020 für unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg.

Von insgesamt 66 eingereichten Projekten wählte die Jury 4 Preisträger aus, 13 Projekten wurde eine "Besondere Anerkennung" verliehen.

Foto: © Brigida González

09. Juli 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg jetzt auch auf DETAIL.de

Unter dem Titel "Museumsbau am Steilhang" hat die Online-Ausgabe der Architekturzeitschrift DETAIL unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg veröffentlicht.

Foto: © Brigida González

01. Juli 2020

Architekt/in für Projektleitung gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n Architekt/in für die Leitung spannender und anspruchsvoller Projekte aus den Bereichen Kultur-, Bildungs- und Botschaftsbauten.

Sie sind engagiert und haben mindestens 5 Jahre Berufserfahrung? Sie schätzen die Arbeit in einem kreativen Team und bringen Freude an der Umsetzung gestalterisch anspruchsvoller Bauaufgaben mit? Dann passen Sie sehr gut zu uns. Wir bieten Ihnen eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit und eine offene und kommunikative Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und erfahrenen Team.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (max. 10 MB), die Sie bitte an Yvonne Schreiber senden:
bewerbung@bez-kock.de

30. Juni 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg für die Shortlist des DAM Preises ausgewählt

Die Jury des DAM Preises für Architektur in Deutschland 2021 hat aus den rund 100 Nominierungen insgesamt 22 Projekte für die Shortlist ausgewählt.

Wir freuen uns sehr, dass auch unser Projekt "Museums- und Kulturforum in Arnsberg" zur Shortlist dieses Preises zählt, der im Januar 2021 im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt verliehen wird. Alle Projekte der Shortlist werden im Deutschen Architekturjahrbuch 2021 publiziert und im Museum gezeigt.

Foto: © Brigida González

25. Juni 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg für den Deutschen Natursteinpreis 2020 nominiert

Das Museums- und Kulturforum Arnsberg zählt zu den insgesamt 17 Naturstein-Projekten, die von einer Fachjury unter Vorsitz der BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck für den Deutschen Natursteinpreis 2020 nominiert wurden.

In der Kategorie "Öffentliche Gebäude und Gewerbebauten" wurden von der Jury neben unserem Museum sechs weitere Projekte nominiert. Die Entscheidung über die Preisvergabe wird voraussichtlich Mitte Juli erfolgen.

Foto: © Brigida González

22. Juni 2020

Neue Online-Veröffentlichung des Museums- und Kulturforums Arnsberg

Wir freuen uns über eine neue Publikation: Die südkoreanische Zeitschrift Architecture & Culture hat jetzt auch in ihrer Online-Ausgabe einen Beitrag über das Museums- und Kulturforum in Arnsberg veröffentlicht.

Foto: © Brigida González

15. Juni 2020

Neue Veröffentlichung: "The best architecture firms in Germany"

Unter dem Titel "The best architecture firms in Germany" hat Daniele Prosdocimo von der italienischen Online-Plattform "Archivibe" insgesamt 34 Architekturbüros in Deutschland ausgewählt und veröffentlicht.

Wir freuen uns, dass auch unser Büro zu den besten in Deutschland zählt.

Foto: © Arne Hartenburg

04. Juni 2020

Die DBZ Deutsche Bauzeitschrift zu Gast bei Bez+Kock Architekten

Diese Woche waren die Chefredakteurin Katja Reich und ihr Stellvertreter Benedikt Kraft von der DBZ Deutsche Bauzeitschrift (Gütersloh / Berlin) zu Gast in unserem Büro.

Zur Vorbereitung des Oktoberhefts "Öffentliche Bauten", für das Martin Bez und Thorsten Kock die Heftpartner sein werden, wurde die Projektauswahl diskutiert und über das Thema "Öffentliche Bauten" gesprochen.

Um das Gespräch nachhören zu können, wird es im Herbst - ergänzend zum Heft - den DBZ Podcast geben, der auf der Homepage der Zeitschrift zu finden ist.

Foto: © Bez+Kock Architekten

03. Juni 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg in HÄUSER veröffentlicht

Eine kleine, aber schöne Veröffentlichung des Museums- und Kulturforums Arnsberg gibt es jetzt in der Zeitschrift "HÄUSER".

Zusammen mit dem Musée cantonal des Beaux-Arts in Lausanne von Barozzi Veiga wurde in der Ausgabe Juni / Juli 2020 unser jüngstes Projekt publiziert.

Foto: © Brigida González

20. Mai 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg auf ABITARE.it veröffentlicht

Wir freuen uns, dass auch die Online-Ausgabe der italienischen Architekturzeitschrift ABITARE unser Projekt "Museums- und Kulturforum in Arnsberg" veröffentlicht hat.

Die Redakteurin Laura Cardia beschreibt das gestaffelte Volumen des Neubaus auf dem steil abfallenden Grundstück.

Foto: © Brigida González

14. Mai 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg im C3 Magazine

Unter dem Titel "Transformative Art Spaces" hat der Autor Tom van Malderen (Brüssel) einen Text über unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg verfasst und dabei die Rolle der Kultur für die Stadtentwicklung erläutert.

Veröffentlicht wurde der Beitrag im aktuellen Heft 407 (May 2020) der Architekturzeitschrift "C3 Magazine" aus Seoul.

Foto: © Brigida González

07. Mai 2020

Bez+Kock Architekten auf Platz 8 im Competitionline-Ranking

Gute Nachrichten von der Wettbewerbsplattform competitionline:
Beim diesjährigen Architekten-Ranking 2019/2020 belegt unser Büro den 8. Platz.

Das competitionline-Ranking basiert ausschließlich auf Wettbewerbsergebnissen. Dazu wertet die Redaktion einmal pro Jahr sämtliche auf competitionline.com publizierten Wettbewerbserfolge aus.

27. April 2020

Zwei Projekte für die Longlist des DAM Preises 2021 nominiert

Wir freuen uns sehr, dass unsere Projekte Mainzer Tor – Museumsdepot, Stadtarchiv und Jugendzentrum in Miltenberg und Museums- und Kulturforum in Arnsberg für die Longlist zum DAM Preis für Architektur in Deutschland 2021 nominiert wurden.

Für die Longlist des DAM Preises 2021 werden rund 100 Projekte ausgewählt. Die Nominierungen ergeben sich aus einer Vorrecherche und Vorschlägen durch die Architektenkammern und vom DAM Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt ernannten, externen Experten.

Foto: © Brigida González / bild_raum Stephan Baumann

24. April 2020

Spatenstich für Kindertagesstätte mit Familienzentrum in Miltenberg

Am Mittwoch, 22. April 2020, fand der erste Spatenstich für den Neubau einer Kindertagesstätte und eines Familienzentrums in Miltenberg (Unterfranken) statt. Durch die Corona-Beschränkungen konnte leider kein Publikum auf das Baugrundstück im Klostergarten eingeladen werden.

Die Fertigstellung des gemeinsamen Projekts von Stadt und Kirchengemeinde ist für März 2022 vorgesehen.

Foto: © Markus Lorenz

20. April 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg in Arquitectura Viva

Wir freuen uns über eine neue Veröffentlichung: Auch die renommierte spanische Architekturzeitschrift "Arquitectura Viva" hat in der Ausgabe 222 unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg publiziert. Unter dem Themenschwerpunkt "Stein" wird der mit Gauinger Travertin gestaltete Neubau vorgestellt.

Foto: © Brigida González

07. April 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg in der aktuellen Ausgabe des AZURE Magazine

Unter dem Titel "Making History - An extension to a German museum turns its context into its subject" hat die kanadische Journalistin Laura May Todd über unser Museums- und Kulturforum in Arnsberg geschrieben.

Veröffentlicht wurde der Beitrag in der aktuellen Ausgabe (May 2020) der Architekturzeitschrift AZURE aus Toronto.

Foto: © Brigida González

01. April 2020

Mainzer Tor - Museumsdepot, Stadtarchiv und Jugendzentrum im CUBE Magazin

In der aktuellen Ausgabe (01|20) des CUBE Magazins Frankfurt wurde unser Projekt "Mainzer Tor - Museumsdepot, Stadtarchiv und Jugendzentrum" veröffentlicht.

Der in dem für Miltenberg typischen roten Mainsandstein gestaltete Neubau mit seinen gläsernen Gebäudelaternen wertet im Zusammenspiel mit dem historischen Mainzer Tor den westlichen Eingang in die Stadt deutlich auf.

Foto: © bild_raum / Stephan Baumann

23. März 2020

Stadthalle in Lohr am Main auf nextroom.at veröffentlicht

Unser Projekt "Stadthalle in Lohr am Main" wurde jetzt auf der Österreichischen Online-Plattform nextroom.at veröffentlicht.

Nextroom dokumentiert realisierte Projekte aus Österreich und den Nachbarländern mit "hoher baukünstlerischer Qualität, die hohen ästhetischen Ansprüchen in Konzept und Umsetzung" genügen.

Foto: © Brigida González

17. März 2020

Martin Bez als Gastkritiker an der HTW Saar

Am 16. März 2020 war Martin Bez als Gastkritiker an der HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. Gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrich Pantle, Prof. Dr. Ulrike Fischer und Prof. Ludger Bergrath hat er am Campus Göttelborn Entwürfe des Master-Studiengangs Architektur zum Thema "Reduktion!" diskutiert.

Für die Entwurfspräsentation haben die Studierenden individuelle Bauaufgaben bearbeitet und dabei "reduktionistische Schwerpunkte gesetzt".

Foto: © Julia Schygulla / HTW Saar

16. März 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg auf bimbear.com veröffentlicht

Wir freuen uns, dass auch die norwegische Online-Plattform bimbear.com unser Projekt Museums- und Kulturforum in Arnsberg veröffentlicht hat.

Die 2015 in Oslo gegründete Plattform präsentiert international herausragende Projekte und in einem Kurzporträt auch die beteiligten Architekturbüros.

10. März 2020

Grundsteinlegung für den Neubau der IGS Rinteln

Am 9. März 2020 fand die feierliche Grundsteinlegung für den Neubau der Integrierten Gesamtschule in Rinteln (Niedersachsen) statt.

Landrat Jörg Farr, Bürgermeister Thomas Priemer, IGS-Schulleiter Torsten Rudolf und Thorsten Kock legten gemeinsam den Grundstein für das neue, in Holzbauweise geplante Schulgebäude.

Mit dem Neubau werden auf dem Grundstück an der Burgfeldsweide mehrere dezentrale Schulstandorte zusammengeführt.

Foto: © Achim Bokermann

09. März 2020

Musikforum Bochum in "Umbaukultur - Für eine Architektur des Veränderns" veröffentlicht

Das Anneliese Brost Musikforum Ruhr in Bochum wurde in dem Buch "Umbaukultur - Für eine Architektur des Veränderns" als eines von "25 wegweisenden Fallbeispielen" veröffentlicht.

Das im Kettler Verlag in Dortmund erschienene Buch zeigt, "wie aus scheinbar alltäglichen Umbauten wegweisende Architektur" werden kann. Dabei wird der "Umbau als ökologische Alternative zum Neubau" verstanden.

06. März 2020

Thorsten Kock ist neuer Gestaltungsbeirat der Stadt Offenbach am Main

Auf Beschluss des Magistrats wurde Thorsten Kock in den neuen Gestaltunsgbeirat der Stadt Offenbach am Main berufen.

Neben ihm gehören auch der Stuttgarter Architekt Martin Haas, die Bochumer Landschaftsarchitektin Rebekka Junge, die Kölner Stadtplanerin Regina Stottrop sowie der Frankfurter Architekt Ruben Lang dem neuen, für drei Jahre gewählten Gremium an.

Foto: © Arne Hartenburg

04. März 2020

Bez+Kock Architekten auf Platz 6 im bundesweiten BauNetz-Ranking

Wir freuen uns, dass unser Büro im aktuellen Ranking (März/April 2020) von BauNetz.de bundesweit den hervorragenden 6. Platz und in Baden-Württemberg den 1. Platz belegt. Diese Platzierungen sind die bislang besten, die wir beim BauNetz-Ranking erreicht haben.

Berücksichtigt werden hier Veröffentlichungen der vergangenen 24 Monate.

21. Februar 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg auf german architects veröffentlicht

Unter dem Titel "Zeitgenössisch erweitert" wurde das Museums- und Kulturforum in Arnsberg als "Bau der Woche" auf german-architects veröffentlicht.

Martin Bez hat 7 Fragen zum Neubau beantwortet und dabei dessen historische Entwicklung und gestalterische Besonderheiten erläutert.

Foto: © Brigida González

19. Februar 2020

Praktikant*innen gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab 01. April 2020 engagierte Praktikant/innen zur Mitarbeit an spannenden und anspruchsvollen Projekten aus den Bereichen Kultur und Bildung.

In unserem Büro im Zentrum von Stuttgart bieten wir Ihnen eine offene und kommunikative Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und erfahrenen Team.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (max. 10 MB), die Sie bitte an Yvonne Schreiber senden:

bewerbung@bez-kock.de

18. Februar 2020

Museums- und Kulturforum Arnsberg auf elledecor.com veröffentlicht

Auch die italienische Ausgabe von ELLEdecor hat unser Projekt "Museums- und Kulturforum in Arnsberg" veröffentlicht.

Der Redakteur Ciro Marco Musella beschreibt den Neubau als Haus, das sich "durch seine Form- und Materialsprache von seinem Kontext löst, dabei aber die Identität und den historischen Wert seines städtischen Umfelds respektiert."

Foto: © Brigida González

14. Februar 2020

Beton trifft Behörde - neue Veröffentlichung auf detail.de

Die Online-Ausgabe der Zeitschrift DETAIL hat unser Projekt "Bürgerdienste der Stadt Ulm" veröffentlicht.

Unter dem Titel "Beton trifft Behörde" beschreibt die Redakteurin Edina Obermoser den Neubau mit der "gleichmäßig gerasterten Ortbetonfassade aus heimischem Juragestein".

Foto: © Brigida González

10. Februar 2020

Wettbewerb "JLU Gießen - Hörsaalzentrum Philosophikum I" - 2. Preis

Erfreuliche Nachrichten aus Gießen: Unser Wettbewerbsbeitrag für den Neubau eines Hörsaalzentrums des Philosophikums I der Justus-Liebig-Universität Gießen wurde mit einem 2. Preis ausgezeichnet!

In unserem Entwurf ergibt sich aus den unterschiedlichen Raumtiefen eine skulpturale Staffelung des Seminargebäudes. Das Erdgeschoss springt am Campusplatz auf ganzer Breite zurück und lässt so eine einladende und witterungsgeschützte Eingangssituation entstehen.

Visualisierung: © Jörg Röhrich / renderbar

03. Februar 2020

Wettbewerb "St. Ursula Schulen in Freiburg i.Br." - 2. Preis

Wir freuen uns über den 2. Preis beim Wettbewerb für die Erweiterung der St. Ursula Schulen in Freiburg i.Br.
In unserem Entwurf besetzt das neue Schulgebäude als unregelmäßiges Viereck die Ecke des Blockrandes. Es präsentiert sich als solitäres Haus, das auf den vorhandenen Geometrien basiert und zum integrierenden und identitätsstiftenden Baustein des vorhandenen Schulensembles wird.

Visualisierung: © Bez + Kock Architekten